Ortsgemeinde Reichweiler
 

Sonstiges

Abfallkalender

Auf der Webseite von Kreis Kusel finden Sie: Der Abfallkalender für Reichweiler.


Busfahrplan

Der Busfahrplan für die Reichweiler "Wartehalle" (am unteren Brunnen) finden Sie hier.



Brauchtum

Kappensitzung

Die Kappensitzung wird organisiert vom Sportverein und findet i.d.R. samstags, eine Woche vor Fasching, im Dorfgemeinschaftshaus statt. Es werden Büttenreden, Lustige Sketche, Lieder, Männer-, Damen- und Gemischtes Ballet geboten. Es gibt etwa 140 Sitzplätze.

Die Kinderkappensitzung findet i.d.R. eine Woche danach, an Faschingssonntag, auch im Dorfgemeinschaftshaus statt. Die Kinder sind überwiegend selbst Darsteller. Es treten aber auch das Männer- und Damenballet auf, sowie der ein oder andere Sketch aus der Kappessitzung. Der Zutritt ist gratis.


Hexennacht

In Reichweiler gehen am Abend des 30. April Kinder in Gruppen durch den Ort, um zu „hexen“, also Schabernack zu treiben. Speziell beliebt ist dabei das Fortbewegen von Fußmatten, Mülleimern, Gartengeräten usw., also von allem um ein Haus herum, was nicht befestigt ist.

Am gleichen Abend findet üblicherweise auf der Futzy-Ranch das spektakuläre Maifeuer statt. Die Freiwillige Feuerwehr zündet der recht großen Holzhaufen und überwacht das traditionelle Hexenfeuer.


Pfingstquaack

Der Pfingstquack ist ein Brauchtum aus der Pfalz und dem Elsass, bei dem Kinder an Pfingstmontag in dem frühen Morgen mit bunten geschmückten Handwagen – dem „Pfingstquaack“ – durchs Dorf ziehen und Ständchen singen, wofür sie Eier und/oder Speck bekommen.

Tipp: Wer an Pfingstmontag nicht in aller Früh geweckt werden möchte, sollte seine Gaben am Vorabend vor die Tür stellen!


    Reichweiler Pfingstquaack 1982

    Reichweiler Pfingstquaack 2022

Bild 1982 v.l.n.r.: Rüdiger Scheer, Mirko Lukas, Eric Habermann, Gernot Spengel, Günter Becker, Andreas Henn, Mario Becker, Axel Theis, Markus Theis, Christian Drumm, Heiko Neu, Michael Wahl, Jörg Jahn, Sascha Knobloch, Michael Jahn, Uwe Neu


Kerwe

Hier sollte noch eine Beschreibung folgen. Wer über dieses Thema etwas schreiben möchte, ist herzlich eingeladen das zu tun. Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit der Webseitenbetreuung der Gemeinde Reichweiler.


    Reichweiler Kerb 1935

    Straußbuwe Reichweiler ca. 1935


Nikolausmarkt

Hier sollte noch eine Beschreibung folgen. Wer über dieses Thema etwas schreiben möchte, ist herzlich eingeladen das zu tun. Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit der Webseitenbetreuung der Gemeinde Reichweiler.


Wannerschdaag

An Brauchtum wird heute noch der "Wannerschdag" gepflegt. Er findet am Tag nach Weihnachten statt und wird in folgender Form begangen:

Jung und Alt wandern dann in verschiedenen Gruppen nach verschiedenen Himmelsrichtungen und kehren meist in einem Nachbardorf in ein Gasthaus ein, um sich an Speisen und Getränken zu laben. Die Sitte geht auf den Brauch zurück, dass an diesem Tag früher Knechte und Mägde ihren Dienstherrn wechselten.

Wer über dieses Thema ergänzend etwas schreiben möchte, ist herzlich eingeladen das zu tun. Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit der Webseitenbetreuung der Gemeinde Reichweiler.


Jahrtag

Nach alter Tradition lädt die Gemeinde am 28.Dezember alle Bürger von Reichweiler zum Jahrtag ein. Es ist ein Brauchtum, das bis zum Jahr 1462 zurückreicht. Der Bürgermeister gibt dann ein Rechenschaftsbericht des zu Ende gehenden Jahrs und eine Vorschau auf das neue Jahr. Im Anschluß lädt die Gemeinde zum leckeres Gulaschessen.


Dorffest

Das Dorffest findet alle fünf Jahre statt. Das nächste Dorffest, in und um das Dorfgemeinschaftshaus, ist im Sommer 2025, nachdem es in 2020 coronabedingt abgesagt worden ist.

Wer über dieses Thema ergänzend etwas schreiben möchte, ist herzlich eingeladen das zu tun. Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit der Webseitenbetreuung der Gemeinde Reichweiler.


FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wo gilt laut Verkehrsschild, die Tempo-30-Zone in der Würzerweg?

Im Würzerweg gilt ab der Würzerbach ein Tempolimit von 30 km. Das Schild ist mit einer Beschriftung „Zone“ versehen. Dieses Limit ist also nicht nur für gültig für der Würzerweg. Es ist eine Tempo-30-Zone und gilt damit auch für der Bruchwasemstraße, Bergstraße und der Erlenweg, denn es wird dort nirgendwo aufgehoben. Sie dient der Verkehrsberuhigung für das reine Wohngebiet und Kinderspielplatz. Achtung: am Ende der Würzerweg, an der Kreuzung mit dem Wiesengrund gilt: „rechts vor links“.


Webseiten

Diese Homepage soll Informationen aller Art über Reichweiler sammeln und informiert über aktuelle und interessante Themen. Gerne könnt Ihr uns dabei unterstützten die Inhalte aktuell zu halten. Das können Beiträge, Fotos oder Veranstaltungstermine sein, eben alles was mit unserer Gemeinde zu tun hat. Sendet uns Eure Beiträge einfach per E-Mail an die Webseitenbetreuung von Reichweiler.